Tagebuch B-Wurf

B-Wurf

Etana vom Gut Landstreit & Asarakya Jared Asis                                      

Unser B-WURF hat sich mit ihren 1.5 Jahren zu stattlichen kleinen Persönlichkeiten entwickelt.
Es ist schön anzusehen das es allen an nichts fehlt und sie geliebt werden von ihren Familien..
Auf das ihr Lebensweg noch laaange gesund und glücklich bleibt

Januar 2017: Nun ist es fast schon soweit, unsere Babies werden bald 1 Jahr alt. Alle haben sich wunderbar entwickelt und sind zu fantastischen Ridgebacks herangewachsen. Wir sind sehr stolz.

Abschied....

Nun hieß es für uns den schwersten Weg gehen nach fast 9 Wochen... 
Wir mussten unsere kleinen 9 Fellkneule in die große weite Welt ziehen lassen aber all die neuen Welpeneltern machten uns den Abschied etwas angenehmer, da man sich doch in den gemeinsamen letzten Wochen besser kennen lernen durfte und wir für jeden einzelnen die perfekten neuen Eltern gefunden haben... 

Nun wird es bei uns wieder etwas mehr Ruhe einziehen die wir auch natürlich wieder genießen werden und nebenbei haben wir unsere kleine Bashira bei uns behalten da sie unser Herz im Sturm eroberte.. 

Rückblickend können wir sagen das Ella eine wunderbare fürsorgliche Mama war und alles im allem entspannt war. Bis auf paar nachfütterungen hat Ella alles allein gemeistert und wir konnten die welpen Stube in vollen Zügen genießen da auch der gesamte Wurf sehr entspannt und ausgeglichen war.. 

Wir wünschen unseren Schätzen eine gute und lange Reise mit ihren Welpeneltern und wir sind froh das wir mit allen weiterhin in Kontakt bleiben und es auch Welpentreffen geben wird... 

Wir bedanken uns auch für das Vertrauen in unsere Zucht. 

Liebe Grüße,eure Kiliansberger 🍀🐕🐕🐕🐕🐕🍀

Wir nehmen Abschied....  

Unsere Fellkneule sind nun 8 Wochen und ein paar Tage alt, nun heißt es Abschied nehmen 😭
Wir haben unsere Kneule so gut es geht vorbereitet für die große weite Welt und haben uns alle neuen Welpeneltern genaustens angeschaut und freuen uns für jeden einzelnen, eine liebevolle Familie gefunden zu haben, was der einzige Trost für uns alle ist. Sie sind alle mehrfach entwurmt und gechipt und geimpft und alle waren sie soooo tapfer..  
Nun haben die neuen Welpeneltern eine große neue Aufgabe und wir werden zu jedem Kontakt halten und auch besuchen...  

Wir danken allen für das Vertrauen in unsere Zucht und wünschen ganz viel Liebe und Freude mit dem treusten Begleiter im Leben... 

Wir sind 7 Wochen alt und nichts ist mehr sicher vor uns...  

Der Welpenspielgarten wurde natürlich täglich genutzt bei dem schönen April Wetter. 
Unser Spielhaus und natürlich alle anderen Spielgegenstände sind nicht mehr sicher vor den kleinen Rackern mit den kleinen spitzen Zähnchen, selbst wenn wir mit drin sind werden Schuhe und Hosenbeine zu neuen Beißobjekten 😈
Es haben sich auch ein paar zu Aufgabe gemacht, eine Gartenumgestaltung vorzunehmen, indem man ein paar stolperfallen buddelt. 😂
Auch körperlich entwickeln sich alle perfekt, wenn die Essenszeiten nicht eingehalten werden dann gibt es lautstarke Proteste der kleinen Truppe.
Schwester Aisha schaut sich das alles lieber aus der Entfernung an und Acai stellt auch schon seine Grenzen dar, doch wir sind so begeistert das alle so lieb zueinander sind...  

Nun hoffen wir die letzen Wochen noch auf schönes Wetter und der große Arztbesuch und Wurfabnahme steht ihnen auch noch bevor...  

Nun sind wir 6 Wochen alt...  

Was sollen wir Euch sagen, unsere Fellkneule entwickeln sich weiterhin sehr prächtig.  
Asis und Ella haben das wirklich toll hinbekommen, denn auch wir sind in jeden einzelnen verliebt 💜
Unsere Tagesabläufe sind entspannt bis auf die Fütterungszeiten, aber ansonsten schauen wir den Kleinen sehr gern beim spielen, kämpeln und schlafen zu.
Auch der wechselnde Besuch von den neuen Welpeneltern und natürlich den Freunde und der Familie ist immer ein schönes Erlebnis, weil sie alle Spaß mit den Kleinen haben...  

Wir genießen die letzten Wochen denn nicht mehr all zu lange und der Abschied steht auch schon wieder vor der Tür... 

Hura hura wir sind nun 5 Wochen alt...  

Passend zur Halbzeit ist das Outdoor Welpenzimmer fertig gestellt worden.. Die ganz große Aufregung wurde aber Wetter abhängig gemacht, nicht das sich die kleinen Fellkneule noch was einfangen. Schließlich ist es der erste große Ausflug 😊
Doch das Wetter meinte es mehr als gut mit uns allen.  
Die 10 Fellkneule waren anfangs etwas skeptisch was aber vollig normal ist, denn diese vielen neuen Eindrücke, Gerüche und Geräusche sind auch aufregend. Aber sie haben es mit Bravour gemeistert und schließlich war Mama Ella immer zum Schutz in ihrer Nähe..  
Die Spielereien im Sonnenschein machen ja auch soooo viel Spaß..  

Wir halten euch weiterhin auf dem Laufenden über das weitere schnelle Heranwachsen unserer Babys🐶🐶🐶

03.04.2016 - eine Woche vor der Halbzeit...

Die 4te Woche haben wir nun auch beendet und wir müssen Euch sagen es war ein Spass. Die Fellkneule sehen langsam ihren immer stärker werdenden Charaktern ähnlich und es ist so schön ihnen jede Woche beim Wachsen zuzuschauen.

Wir haben nun auch angefangen mit der Breifütterung und alle 10 Wonneproppen haben es super angenommen, bei dem ein oder anderen müssen wir schon achtsam sein das er nicht weg gedrängt wird. Zusätzlich aber kommt noch die Tag und Nacht zusätzlich geöffnete Milchbar von Mama Ella dazu, was auch noch sehr wichtig ist da sie auch noch die Nähe dadurch bekommen zu ihrer Mama.. Ansonsten wird noch sehr viel und ruhig geschlafen, zwischendurch wird der Schlaf mit ihren kleinen aber feinen Spielphasen unterbrochen. Wir hoffen darauf, dass es jetzt mit dem Wetter noch mehr bergauf geht, so dass wir endlich das Outdoor Welpenzimmer eröffnen können... Wir halten euch natürlich wie immer mit den neusten Bildmaterial auf den Laufenden...

30.03.2016 - Fast alle Welpen haben ein liebevolles zu Hause gefunden. Frau Orange bleibt bei uns im Rudel. Nun wartet nur noch Mister Gelb auf tolle Welpeneltern und wenn alles klappt, werden wir diese am kommenden Wochenende kennenlernen und begrüßen können. 

25.03.2016 - Dritte Woche vom 19.03.2016 - 25.03.2016

Unsere kleinen Fellkneulen entwickeln sich prächtig. Die Äuglein sind bei allen vollständig geöffnet und das Welpenzimmer wird auch so langsam erkundet. Die meiste Zeit wird jedoch noch verschlafen oder an Mamas Milchbar verbracht, aber auch kleine Spielerrein oder erste kleine Kämpfchen sind mit anzusehen. Doch die meiste Zeit heist es Kuscheln, Kuscheln, Kuscheln egal ob ganz nah bei Mama Ella oder auch bei uns im Arm.

Wir sind nun auf dem Weg in die vierte Lebenswoche und sind alle gespannt wie sich die einzelnen Charaktere weiter ausprägen werden, obwohl sich deutlich schon zeigt das all unsere kleinen Buben die Ruhe weg haben und unser kleiner aber feiner Weiberhaushalt mehr Dampf im Popo hat.

Seit gespannt auf die aufregende vierte Woche, wo es dann an das Zufüttern geht und tolle Brei Bilder von der Bande folgen werden...

 

P.S. Unsere Welpen, die noch keinen Namen tragen, suchen noch ein liebevolles zu Hause...

19.03.2016 - Wir starten in die dritte Woche, alle unsere Fellnasen werden von Mama Ella bestens versorgt und die drei Zarten bekommen ab und an eine kleine Unterstützung von uns, aber sie haben alle an Gewicht hervorragend zugelegt.  
Die Äuglein sind bei allen so langsam auf und das Getapse in der Wurfkiste hat schon schön zu genommen.  
Es wird nun nicht mehr all zu lange dauern bis sie ihr Spielzimmer erkunden werden und wir halten euch natürlich immer auf den laufenden.. 

12.03.16          

Die erste Woche ist geschafft...

Unsere Fellnasen sind heute 1 Woche alt und sie entwickeln sich alle so prächtig, man kann jetzt schon die Unterschiede deutlich erkennen.

Drei unserer Schützlinge sind etwas zarter, aber der Rest der Bande lässt nichts anbrennen wenn es heist, der Bessere möge gewinnen an der Milchbar von Mama.

Mama Ella macht das wunderbar mit ihren Schützlingen, sie lässt sie nicht aus dem Auge, umgarnt sie mit ihrem wachen Blick und ihrer Liebe. Sobald sie unruhig werden, kommt Mama Ella geschwind und kümmert sich was das Zeug hält, das Sauberlecken und putzen der kleinen ist schließlich sehr wichtig für Mama Ella. Einige Schützlinge sind dabei, die das Unruhig sein mehr als beim Wort nehmen wenn es um den täglichen Milchbedarf geht.

Unser Wurf und Mama sind auserhalb der Futterzeiten die sehr unterschiedlich auf Tag und Nacht verteilt sind, sehr entspannt. Man muss Ella auch nicht wirklich eine unterstützung sein da sie alles allein meistert.Trotz alledem haben wir auch unser Schlaflager bei uns im Welpenzimmer aufgebaut damit wir immer in der Nähe sein können, somit ist es für Ella auch schöner, da sie uns unmittelbar in ihrer Nähe hat, was auch sehr wichtig für sie ist da sie sonst nie ohne uns im Haus sein muss.

Nun sind es nur noch 2-3 Tage hin und sie öffnen ihre Augen, wie spannend das wo alles sein wird. Sie fangen jetzt schon deutlich an sich hoch zu drücken und ihre Wurfkiste zu errobben. Unser großer Bub Acai ist auch immer dabei und beobachtet das Geschehen in der Kiste teilweise noch mit Skeptis, aber er ist auch sehr ruhig und entspannt was uns wahnsinnig stolz macht.

Nächste Woche dürfen unser kleines Bullymädchen Maggy und Ellas Tochter, aus unserem A- Wurf, Aisha das erste mal zum Schnuppern kommen, da sie auch fester Bestandteil unserer Familie sind, denn sie leben bei unserer Tochter die uns bei unserer Zucht immer zu Seite steht.

Wir freuen uns auf die kommende Woche und die weitere Entwicklung unserer Schützlinge....

05.03.2016

Alle Babys sind wohlauf, Ella macht das hervorragend und kümmert sich vorzüglich um ihren Nachwuchs. Unser grosser Bub Acai macht das ebenso wunderbar, er wacht über seine Mama. er lässt ihr und den Babys aber die Wurfkiste für sich. Acai nutzt das Kissen davor wo er ja auch unmittelbar in der Nähe ist. Auf eine spannende und schöne Welpenzeit für uns alle ...

03.03 - 04.03. -

Wir haben die ganze Nacht in Wurfkiste mit Ella gelegen. Tagsüber war Ella sehr unruhig und hatte auch schon Anzeichen für Wehen gehabt. Sie hat die Nähe zu uns allen gesucht und signalisiert, dass sie nicht allein sein möchte. Ca. gegen 18.30 Uhr sind wir dann mit ihr in der Wurfkiste geblieben, ihre Unruhe war nun noch deutlicher zu spüren. Sie lief hechelnd auf und ab und immer wenn die Wehen vorrüber waren, hat sie die Ruhe bei uns gesucht. Ca. gegen 19.30 Uhr hat sie dann in der Wurfkiste gestanden und man hat ihr angesehen das es nun in die Pressphase überging. Wir haben sie beruhigt mit Worten und Streicheleinheiten. Gegen 20.00 Uhr hat sie sich niedergelegt und ca. 5min später war die erste kleine Fellnase da. Es ging dann in einer angenehmen Zeit nach und nach weiter bis 23.55 Uhr, dann waren alle 10 (7 Rüden und 3 Hündinnen) Fellnasen gesund und munter angekommen.

  1. Rüde Hellblau

  2. Hündin Rot

  3. Rüde Blau

  4. Rüde Grün

  5. Hündin Orange

  6. Hündin Lila

  7. Rüde Braun

  8. Rüde Grau

  9. Rüde Schwarz

10. Rüde Gelb

  geb. um 20:05 Uhr

  geb. um 20:50 Uhr

  geb. um 21:10 Uhr

  geb. um 21:25 Uhr

  geb. um 21:45 Uhr

  geb. um 22:15 Uhr

  geb. um 22:30 Uhr

  geb. um 23:10 Uhr

  geb. um 23:30 Uhr

  geb. um 23:55 Uhr

560 g

590 g

480 g

470 g

460 g

570 g

570 g

530 g

550 g

560 g

03.03.2016

Heute ist der 63. Tag der Trächtigkeit unserer Prinzessin. Sie lässt uns ganz schön warten und wir fiebern der Geburt entgegen. Ella ist noch tiefenentspannt... wie man sehen kann. Es kann allerdings nun nicht mehr lange dauern und wir können Ihnen hier die ersten Fotos von unseren wunderschönen Welpen präsentieren....

 

 

28.02.2016

Nun dauert es nicht mehr lange....heute ist der 60. Tag der Trächtigkeit von unserer süßen schwangeren Ella. Ihr Sohn Acai weicht ihr nicht mehr von der Seite um auch sicher zu gehen, dass es Mama gut geht. Die Spannung steigt...

 

 

21.02.2016

Wir möchten Sie teilhaben lassen an unserer Welpenreise. Daher haben wir für Sie dieses Tagebuch eröffnet. Heute, etwas verspätet, beginnen wir mit dem ersten Eintrag.

Unsere Ella ist am 53. Tag der Schwangerschaft angelangt. Ihr Bäuchlein ist schön rund und ihr geht es fantastisch. Wir gehen weiterhin täglich spazieren und sie genießt die Runden wirlich sehr. Ella ist völlig entspannt, frißt sehr gut und fühlt sich pudelwohl.

Heute haben wir die Wurfkiste aufgebaut und Ella hat sie natürlich sofort inspiziert und für gut befunden. Nun warten wir sehnsüchtig auf unsere Welpen, welche voraussichtlich am 2./3.3.2016 das Licht der Welt erblicken werden.

 

 

​© 2015-2018 vom-Kiliansberg.de / designed by Nadine Pieper FotoDesign

Wir züchten im:
Unknown.jpg