Tagebuch C-Wurf

C-Wurf

Etana vom Gut Landstreit & Bakari from Rhodesien spirit                              

18.04.2017

Neuigkeiten!!!!!!

Nun endlich, heute war es soweit. Der lang ersehnte 30igste Tag war nun da. Voller Vorfreude und auch mit etwas Bauchgrummeln fuhren wir zum Arzt wo die Sonographie gemacht werden sollte. 
Die Ärztin lies nun noch ein Moment auf sich warten und wir dachten wir wiegen mal denn sie muss ja schon zugenommen haben und da wurde die Freude doch erstmal getrübt als keine Gewichtszunahme ersichtlich war. 
Doch dann ging es los, Aufregung machte sich breit und ein Blick von der Ärztin und das Grinsen im Gesicht übermittelte dann die frohe Botschaft❤😍

WIR SIND SCHWANGER❤❤❤❤

Sie zählte 10 kleine Fruchtsäckchen und auch der Gesamteindruck, wie auch alles andere passte perfekt. Unsere Ella ist eine bezaubernde Schwangere. 
Nun bekommt sie alles was sie haben möchte und wird noch mehr verwöhnt wie so schon. 

Freut Euch mit uns auf unsere C-chens von dem wunderbarem Bakari from Rhodesian Spirit aus dem Kennel Legend of Rhodesia von Katja Kriesmann 

Bei Interesse können Sie jederzeit zu uns Kontakt aufnehmen 🍀🤗

03.05.2017

 

Hallo liebe Mitleser und Interessenten,

wir sind nun bei Tag 45 und ja, unserer Ella geht es sehr gut.

Die kleinen Früchtchen scheinen sehr gut heranzuwachsen, denn die Statur unserer Ella wird immer rundlicher und der Babybauch wächst.

Ella lässt es weiterhin ruhig angehen. Da die Wetterlage auch noch nicht wirklich in die Sommerrichtung geht und Ella schon immer unser Frierkätzchen war, liebt sie es, an den frischen Tagen vor ihrem Kamin zu liegen und einfach nichts zu tun.

Ihr Appetit ist mittlerweile kaum noch zu bremsen, sie würde am liebsten alles wegnaschen, was ihr unter die Nase kommt. Selbst Sachen die sie sonst nicht mochte, sind mittlerweile sehr schmackhaft für sie geworden.

In der nächsten Woche wird so langsam alles vorbereitet für unsere kleinen Früchtchen. Die Welpenstube wird vorbereitet und von unserem Rudel auch schon für die ein oder andere Kuschelstunde schon eingeweiht.

Wir werden natürlich alles weiterhin in unserem Tagebuch für euch Festhalten.

Liebe Grüße

die Kiliansberger mit ihrer Familie

09.05.2017

 

Hallo liebe Mitleser, 

Wir sind nun bei Tag 51 angekommen. 

Ich sage mal, wir sind auf der Zielstraße angekommen. Noch ca. 12 Tage, vielleicht eher oder mehr das weiß nur die Natur und das ist auch gut so. Man soll nicht alles beeinflussen, so lang wie es dauert, dauert es. 
Wir sind auf jedenfall vorbereitet, wir haben den Aufbau vom Welpenzimmer begonnen und sind nur noch beim liebevollen Ausdekorieren angekommen. 
Unsere großen Babys samt Baby Ole machen natürlich den geprüften Liegetest..

Ella geht es nach wie vor gut. 
Man kann sich glaub nicht wirklich vorstellen, wie das Befinden ist mit 10 so kleinen Mäusen im Bauch vielleicht mehr oder weniger, aber als Leihen sagen wir ihr gehts gut. 
Sie wird zu den großen Spaziergängen nicht mehr mit genommen. Auf kleinen Touren, wie auf der Wiese spazieren gehen, da ist sie dabei. 
Wir gönnen ihr die Ruhe. 
Ihre Atmung ist mittlerweile auch etwas erschwerter nach jeder Bewegung. 
Wir kuscheln viel mit ihr und natürlich spüren wir auch die kleinen Bewegungen ❤❤ 
Wir sind gespannt was sich in den letzten Tagen noch so tut und lassen es Euch liebe Interessenten und Mitleser wissen. 

Bis Bald die Kiliansberger mit ihrerer Familie 

18.05.2017

 

UNSERE C-PÜPPIS SIND DA❤

Hallo liebe Mitleser und Interessenten, 

Seit dem 17.05.17 ist unsere Ella eine stolze Mama von 14 kleinen Fellkneulen geworden und was sollen wir sagen, wir sind mega Stolz auf sie. 
In einer Eilgeburt schenkte sie allen das Leben. 
Aber erstmal von Anfang an:

Ella war schon den Tag zuvor zunehmend unruhiger und ihr Appetit verlies sie auch, für uns war klar das das numehr die ersten Anzeichen sind, dass es nicht mehr so lange dauert bis zu Geburt. 
In der Nacht gegen 3 Uhr lag ich mit Ella in der Wurfkiste, beruhigte sie und massierte ihr den Bauch was ihr sichtlich gut tat und sie somit wieder etwas entspannen konnte. 
Den Gang am Morgen mit Herrchen ging sie mit, doch sie wollte eilig wieder zurück was sie mit Winzeln zum Ausdruck brachte. 
Gegen Mittag ging sie zunehmend öfter in den Garten um natürlich den angeborenen Instinkt, Löcher buddeln, auszuführen. Beim Rauslaufen verlier sie den Schleimfropf und somit stand fest, die Babys sind unterwegs.❤
13.16 Uhr war es soweit, Rüde Nr. 1 erblickte zügig die Welt, doch Nr. 2 kam in gerade mal 5 min später hinterher, selbst wir waren erstaunt darüber wie schnell auf einmal die Geburt einsetzte. Nach 1.5 h waren tatsächlich schon 7 Fellkneule da und es sollte auch nicht mehr wirklich länger dauern denn Ella hat in den darauf folgenden 3h noch 7 Kneulen das Leben geschenkt. 
Es sind 7 Rüden und 7 Hündinnen und sie sind alle vom Gewicht gleich bis auch unsere zarte Frau Pink doch das wird sie rassant aufholen. 
Wir stellen Euch die Meute vor in den darauffolgenden Bildern. 
Ella und den Püppis geht es prima. Sie haben sich alle erholt und sind völlig entspannt. 
Wir unterstützen Ella natürlich da so ein starker Wurf natürlich Hilfe benötigt, was das Zufüttern angeht. Doch Ella ist so liebevoll und einfühlsam, das ist so wunderbar mit anzusehen. 

Wir melden uns nächste Woche wieder mit neuen Eindrücken und neuen Bildmaterial 

Lg die Kiliansberger mit Familie 🤗

25.05.2017

 

Hallo liebe Mitleser und Interessenten,

Nun liegt die erste Woche mit unseren Püppis hinter uns. 
Ella macht das wirklich super. 14 Mäuler sind doch jede Menge Arbeit aber sie lässt sich durch nichts aus der Ruhe bringen. Sie ist so wachsam. Wenn wir die Püppis wiegen und alles frisch machen schaut sie genau was da passiert und das wir ja keins wegnehmen. Dann wird erstmal durch geschnuppert ob da auch alles seine Richtigkeit hat. 
Na klar müssen wir auch beim Füttern helfen, da einfach nicht jeder genügend Muttermilch bekommt aber Ella nimmt diese Hilfe von uns auch an. 

Die Püppis entwickeln sich prächtig. Sie haben ordentlich zu gelegt und auch schon das Geburtsgewicht verdoppelt. Wir rechnen auch in den nächsten Tagen damit das die Äuglein auf gehen. 
Ihre kleinen spitzen Krallen haben wir auch schon mal geschnitten, da es sonst zu schmerzhaft für Mama Ella wird beim Säugen. 

Es sieht schon immer lustig aus, wie sie durch die Kiste robben, doch der ein oder andere tippselt langsam vor sich hin. 

Der Rest des Rudels ist entspannt. Sie schnuppern mal, aber das wars dann auch wieder. Wir glauben sie wissen was noch auf sie zu kommen wird, als Kindergartenerzieher in zwei drei Wochen 🤣🤣🤣 

Wir melden uns nächste Woche wieder mit neuen Eindrücken und Geschichten unserer Püppis und dem Rest🤗 

Lg die Kiliansberger mit Familie Neumann 😊

01.06.2017

 

Hallo liebe Mitleser und Interessenten,

14 Tage sind sie alt ❤
Unsere Püppis wachsen und wachsen. Teilweise hat man wirklich den Eindruck, nach jeder Ruhepause sind sie wieder ein Stück größer geworden 😊

Unsere Püppis geht es hervorragend. Sie haben alle ihr Geburtsgewicht schon ordentlich verdoppelt und einige auch schon um einiges mehr. Ihre Äuglein sind mittlerweile auch geöffnet und jaaaaa es kommt Leben in das Welpenzimmer. 
Nun dauert es nicht mehr all so lange und wir können das Welpenzimmer zu einem kleinen Erkundungszimmer mit Spielzeug herrichten. 
Nächste Woche geht es an der Aufbau der Outdooranlage für unsere Püppis. 
Wir sind wirklich noch sehr gespannt wie sie sich weiter entwickeln werden. Sie sind wirklich alle zum Verlieben. Bislang tragen sie auch alle die wunderschöne Maske ihres Papas Bakari. 
Die einzelnen Charakter sind auch zum Knutschen. 14 kleine Leben und 14 kleine Charakter. Jeder einzelne von ihnen strahlt seine eigene Persönlichkeit aus. 

Mama Ella geht nun auch immermal Kraft tanken, indem sie bei uns und ihren großen Mäusen Acai Aisha Bashira und Maggy ist. Und natürlich kehrt die Aufmerksamkeit auch wieder zurück wenn die Kochtöpfe klappern, da darf unsere Ella nie fehlen. 
Sie ist eine bezaubernde Mama. Sie ist so lieb zu ihren Mäusen. 

Am Wochenende kommen die ersten Interessenten. Sie sind schon ganz aufgeregt und gespannt wo der Funke über springt. ❤

Wir freuen uns auf die gemeinsame Zeit. 
Wenn auch Ihr uns kennenlernen möchten, dann ruft uns gerne an. Die Türen stehen immer offen. 

Wir melden uns wie gewohnt nächste Woche mit neuen Eindrücken und freuen uns Euch wieder als Mitleser begrüßen zu dürfen. 

Lg eure Kiliansberger mit ihrer Familie Neumann 🤗

07.06.2017

 

Hallo liebe Mitleser und Interessenten, 

3Wochen, 3 Wochen Welpenduft, 3 Wochen Welpenlaute und 3 Wochen wieder volles Haus 🤗❤

Unseren Püppis geht es prächtig. Sie haben alle ein stattliches Gewicht und einen sehr gesunden Appetit. 
Da es doch nicht möglich ist, dass alle 14 genug von Mamas Milchbar bekommen müssen wir mit der Flasche stets aktuell sein, aber das machen wir sehr gerne und Ella weiß auch das sie sich auf uns verlassen kann. 

Ella geht es auch sehr gut . Sie macht das weiterhin mit völliger Hingabe und lässt sich nicht aus der Ruhe bringen. Natürlich braucht auch sie mal ihre Auszeit von ihren 14 kleinen Fellkneulen und somit liegt sie jetzt auch schon vermehrt mal bei uns. Aber da der Mutterinstinkt ihr sagt wann es wieder Zeit wird, müssen wir uns darum nicht sorgen. 

Den Püppis schneiden wir einmal die Woche ihre kleinen spitzen Krallen damit sie Mama Ella durch ihren ausgeprägten Milchtritt nicht zu sehr die Milchleiste zerkratzen und es auch für Mama nicht so unangenehm wird. 
Nun kommen auch ihre kleinen spitzen Zähnchen zum Vorschein und es wird auch in der Kiste immer lauter😂
Die ersten Spielereien sind sehr schön mit anzusehen und auch wie sie ihre kleine Stimme schon ausprobieren mit kleinen Knurrereien. 

Unsere Buben konnten von sich überzeugen und haben ihr Herz verschenkt. 
Die Mädels scheinen wählerisch zu sein und warten noch etwas 🤗

Wenn das Wetter mitspielt, versuchen wir die erste schnupperstunde ende der Woche im schönen Außenspielzimmer. 

Der Rest des Rudels ist einfach nur entspannt. 

Bis nächste Woche 

Lg die Kiliansberger mit ihrer Familie Neumann 😊

14.06.2017

 

Hallo liebe Mitleser und liebe Interessenten, 

Halbzeit💙❤ 

Unsere Püppis sind nun 4 Wochen alt und sie entwickeln sich alle weiterhin wunderbar. 
Die Spiele untereinander haben begonnen. Es ist soo schön ihnen zuzusehen wie sie mit ihrer tapsichen Art umherflitzen und sich ausversuchen, wie weit sie schon gehen können😂
Die Woche wurde auch das Outdoor-Spielzimmer fertig gemacht und war zum Einzug für die schönen warmen Tage bereit. 
Ganz aufgeregt und gespannt haben wir sie nun mit Mama Ella raus getragen( Bollerwagen ist bestellt 🤣) und der Rest des Rudels hat auch alles genau mit beobachtet. Acai und Aisha schauen und schnuppern sind aber doch der Mäute eher zurückhaltend🤗 und Bashira, unserer verrückten liebevollen Spielmaus, ist das ein Vergnügen mit den Püppis. Sie geht auch mit ins Spielzimmer mit Mama Ella. 

Mama Ella ist eine führsorgliche Mama, sie lässt die Kleinen nicht aus den Augen. Liegt unmittelbar in der Nähe und ist sofort zu Stelle, wenn was ist. 

Die Kleinen haben ihre erste Wurmkur bekommen und auch alle gut vertragen. 
Mit dem selbstständigen Essen das klappt super und von Mama Ella gibt es noch regelmäßige Stilleinlagen. 

Man kann zusehen, wie sie sich wirklich täglich verändern. Ein Teil geht in Mamas Richtung und ein Teil werden in Papas Richtung gehen mit seiner dunkleren gezeichneten Maske. 

Schlussendlich ist jeder so perfekt wie er ist und wichtig ist, dass sie alle gesund und munter sind. 

Unsere Buben und zwei unserer Mädels haben ihre Eltern gefunden und wir sagen schon einmal Danke für das Vertrauen in unsere Zucht. 

5 Mädels suchen noch ihre Eltern, wer Interesse hat, einfach Kontakt aufnehmen und uns Kennenlernen kommen. 

Wir melden uns wie gewohnt nächste Woche wieder mit vielen tollen Eindrücken🤗😗

Liebe Grüße die Kiliansberger mit ihrer Familie Neumann

23.06.2017

 

Hallo liebe Mitleser und Interessenten 🤗

Wir sind 5 Wochen alt und finden immer mehr Spaß am Spielen, Tollen, Stenkern und Kräfte messen😆.

Ihr Tageablauf ist immernoch sehr bestimmt von den vielen Ruhephasen, aber wenn sie wach sind unsere Püppis, ja dann wird es mittlerweile nicht mehr langweilig🤣😂
Da wird den Geschwistern einiges abverlangt mit in Ohren knitschen und Beine knitschen oder auch zwei Halbstarke auf eins ihrer Geschwisterchen. Ja ja so sind sie, die lieben süßen Püppis im knallharten Spielmodus😂😊 

Sie fressen mittlerweile ausschließlich selbstständig. Sie dürfen ab un an nochmal an Mama Ella ihre Milchbar aber das wird immer weniger, was auch verständlich ist. Wenn so 14 Halbstarke an einen rum zwicken und zwacken und die Milchleiste zerkratzt wird von den immer härter und spitzeren Krallen, dann ist das auch nicht mehr entspannendes Säugen für Mama Ella. 
Da aber unsere Mama eine Übermama ist, hat sie für sich den anderen Nahrungsweg für ihre Püppis eingenommen. Immer wenn sie gefressen hat, geht sie zu der Bande und macht sie wach indem sie sie ruft und sind sie alle bei ihr dann erbricht sie ihr Gefressenes. 
So schön zu beobachten, weil das der Urinstinkt ist und die wirkliche Aufzucht so wäre ohne die Hand des Menschens und Ella macht das einfach hervorragend und wir sind sehr stolz auf diese Geduld von ihr und Liebe und Aufmerksamkeit. 

Den Rest des Rudels bis auf Bashira ist das ein zu großes Gewusel😆 Man schnuppert und beobachtet mal, aber zu mehr haben Acai, Aisha und Maggy keine Lust. 
Bashira hat NOCH Spaß mit dem Bespaßen der 14 Püppis. Wie das nächste Woche ausschaut, werden wir sehen, denn sie wachsen und wachsen und werden immer aufgeweckter.🤗😆

Wir melden und nächste Woche wieder mit den neuen Eindrücken und wünschen bis dahin eine nicht sooooo heiße Zeit 😊

Liebe Grüße die Kiliansberger mit ihrer Familie Neumann 😊🍀

29.06.2017

 

Hallo liebe Mitleser und Interessenten 🤗Wir sind nun schon wieder 6 Wochen alt 💙😍
Unser Tagesablauf hat sich nicht all zu großartig geändert außer das wir immer mehr gefallen an dem Spielen und Geschwistern ärgern bekommen haben. 
Mama Ella schaut ab und an nach uns aber wir sind ihr mittlerweile schon etwas zu stürmisch und bei 14 braucht sie dann öfters mal eine Auszeit😂

Ella lässt nach wie vor die Püppis an die Milchbar was zwar nicht von langer dauer ist aber wir sind darüber sehr erfreut das sie es überhaupt noch zu lässt. Sie sorgt sich wunderbar um ihre Bande. 

Der Rest des Rudels schaut sich alles von einer geringen Entfernung an. Bashira geht auch nicht mehr so oft zu den Püppis, wie schon vorraus gesagt sind es doch wohl 14 Püppis die dann bespaßt werden möchten und das kann anstrengend werden😂🤗

5 unserer Mädels sind noch auf der Suche einer passenden Familie. Wer Interesse hat kann uns gerne anschreiben. 

Bis nächste Woche mit neuen Eindrücken🤗

LG die Kiliansberger mit ihrer Familie Neumann 

06.07.2017

 

Hallo liebe Mitleser und Interessenten, 

Wir sind nun doch schon wieder 7 Wochen alt. 
Uns geht es nach wie vor allen super gut und wir wachsen und gedeihen. Doch haben unsere Zieheltern festgestellt das wir für unser Alter noch etwas zart sind.
Mit Absprache von einem Onkel Doktor ist dann entschieden worden, da wir so viele Püppis sind, dass wir noch ein bissl länger bei unserer Mama bleiben. 
Aber nur weil wir zart sind, heißt das nicht das wir nicht fit sind🤣 
Wir spielen sehr gerne und vor allem schon sehr wild😂 Na ja wir wollen schließlich unserer Rasse typisch nichts nach stehen. 
Unsere Zieheltern haben wir auch ganz doll lieb, dass wir alle gleich zu Stelle sind, wenn sie kommen😊
Schlafen tun wir auch nach wie vor noch sehr gerne und fressen macht auch Spaß, so dass wir teilweise Platz in den Scherben nehmen😆

Mama Ella liegt viel bei uns und lässt uns nur noch begrenzt an die Milchbar, wir haben mitterweile sehr spitze und kräftige Krallen. Aber Mama Ella versorgt uns trotzdem weiter sehr gut, indem sie ihr Gefressenes uns nach wie vor wieder erbricht. Sie putzt uns und schmust mit uns. Sie spielt auch mit uns aber da haben wir dann doch noch viel Respekt und wenn wir nicht hören, kommt sie und schimpft mit uns und dann legen wir uns brav zum Schlafen hin. 

Der Rest des Rudels kommt und guckt nach uns, aber sie möchten nicht zu uns ins Spielzimmer kommen. Das finden wir manchmal richtig doof und protestieren lautstark dagegen. 

Wir hatten auch ein spannendes Erlebniss, eine Tante war mit so einem ganz großen Gerät zu Besuch. Wir mussten dann still sitzen und ordentlich schauen wenn das geklappt hat, haben sich alle ganz komisch gefreut. 🤣 

Aber seht selbst was daraus entstanden ist. 
Lieben Dank nochmal an Nadine Pieper für die schönen Aufnahmen und Erinnerungen. 

Nach wie vor suchen drei unserer Mädels eine liebevolle Familie. 

Wir melden uns nächste Woche mit neuen Eindrücken und Erlebnissen. 

LG die Kiliansberger mit ihrer Familie Neumann 

10.07..2017

 

Diese 2 bezaubernden Ladies suchen aktuell noch ein schönes, liebevolles zu Hause: 

06.07.2017

 

Hallo liebe Mitleser und Interessenten, 

Wir sind nun 8 Wochen alt. 
Wir machen uns bereit für den großen Weg in das neue Leben mit unseren Familien. 
Noch 1 Woche bleiben wir bei Mama und unseren Zieheltern. 
Wir genießen das in vollen Zügen. Wir toben sehr viel untereinander, manchmal sogar zu wild das auch Mama kommt und mit uns schimpft. 
Schlafen tun wir auch noch aber das Spielen macht zur Zeit eben mehr Spaß und bald müssen wir uns verabschieden voneinander und da genießen wir Püppis die Zeit noch zusammen❤😍
Vor uns ist zu Zeit nichts richtig sicher und auch unser Outdoor-Spielzimmer hat gelitten. Wir lieben zur Zeit das Löcherpuddeln 🤣😂

Mama kümmert sich nach wie vor immer noch liebend und übermuttermäßig um uns. Wir suchen auch noch ihre Nähe und lieben ihre Putzeinheiten. 

Es war uns eine Freude Euch mit unseren Geschichten zu bereichern und wir verabschieden uns an dieser Stelle von all unseren Mitlesern. 

Es werden noch unsere Auszugsbilder zu Teil werden mit unseren neuen Eltern, aber unser Tagebuch ist hiermit zu Ende. 

LG die Kiliansberger mit ihrer Familie Neumann

10.08.2017

 

Hallo liebe Mitleser, 

2,5 Wochen ist es nun schon wieder her, seit uns unsere Püppis verlassen haben, um in das neue Leben zu starten. 

Der Abschied war sehr emotional, Freude doch auch die Trauer des Abschiedes hat es unumgänglich gemacht, dass die Tränen liefen. 

Unsere Püppis sind mittlerweile sehr gut in ihren neuen Zuhause angekommen und werden nach Strich und Faden verwöhnt. Doch natürlich beginnt nun der ernste Teil auch für die Püppis und zwar nennt sich das Erziehung. 
Wir kommen fast täglich tolle Bilder und Informationen, wie sie sich entwickeln. 

Wir bedanken uns hiermit nochmal von ganzem Herzen für die tollen neuen Familien und das Vertrauen in unsere Zucht. 
Wir wünschen all unseren Püppis ein laaanges und gesundes Leben😍 

Mit freundlichen Grüßen 
Ihre Familie Neumann

24.08.2017

 

Alle unsere Welpen haben ein wundervolles zu Hause gefunden.

01.10.2017

 

Nachtrag zum Auszug: Cleo vom Kiliansberg und Cira vom Kiliansberg fanden auch ihre Familien und das Schicksal besiegelte dies mit ganz viel Liebe und Freude.

Chameena unsere stürmische Maus blieb uns bis Ende September erhalten da ihre Familie das neue Heim fertig stellen musste. Natürlich war es für uns kein Problem und eine Selbstverständlichkeit eine Hilfe und Unterstützung zu sein indem wir sie behielten.
Nu ist auch sie in Österreich angekommen und wir sind sehr stolz.

Wir bedanken uns auch wieder auf diesem Weg bei den tollen Eltern unserer Püppis und natürlich auch das Vertrauen in unsere Zucht

Welpentreffen November 2017

Wir hatten unser erstes Welpentreffen mit unseren Püppis die nu mittlerweile schon wieder ein halbes Jahr alt sind.
Zehn von vierzehn Püppis waren da und haben uns zum Strahlen gebracht und das Herz zum schmelzen voller Stolz.
Sie sind jeder einzelne ein hingucker und super im Verhalten
Durch unsere WhatsApp Gruppe stehen wir immer in guten Kontakt mit allen und hoffen und wünschen uns das das so bleibt in Zukunft

06.03.2019 - Aktuelle Bilder vom C-Wurf

​© 2015-2018 vom-Kiliansberg.de / designed by Nadine Pieper FotoDesign

Wir züchten im:
Unknown.jpg